Eingeschränkter Regelbetrieb ab 18.06.2020

Aktuelle Entscheidung des Senates: Der Senat hat beschlossen, dass die Hamburger Kindertageseinrichtungen ab dem 18.06.2020 in den eingeschränkten Regelbetrieb übergehen.

 

Das bedeutet: Ab diesem Zeitpunkt stehen die Angebote der Kindertagesbetreuung unabhängig vom Alter wieder allen Kindern offen.

 

Untergrenzen:

Jedes Kind hat an mindestens drei Tagen pro Woche und in einem Umfang von mindestens 20 Stunden pro Woche Zugang zum eingeschränkten Regelbetrieb. Für die Zeit des eingeschränkten Regelbetriebs müssen Sie weiterhin keine Elternanteile zu den Betreuungskosten zahlen.

 

Wir, der Vorstand und die Kitaleitung werden die Umsetzung ab sofort planen und gestalten. Bitte beachtet, dass die Organisation der Betreuung aller Kinder bei gleichzeitiger Minimierung des Infektionsrisikos für Kinder, Eltern und Beschäftigte erhebliche Herausforderungen mit sich bringt. Wir werden uns aber bemühen, den Anforderungen und Bedürfnissen der Kinder und auch von Eltern und Erziehern im Einvernehmen gerecht zu werden. 

 

Wie üblich werden wir über die Details über unseren Mailverteiler (Elternbrief) so schnell wie mögich informieren. Am Mittwoch wird eine außerordentliche Vorstandssitzung dazu stattfinden, am Donnersag ist der Elternbrief geplant. 

 

Bitte beachtet auch das u.a. Schreiben der BASFI an die Eltern. 

 

Euer Vorstand

Eure Kitaleitung

 

BASFI-Anschreiben für Kita-Eltern eingeschränkte Regelbetreuung
Anschreiben für Kita-Eltern eingeschränk
Adobe Acrobat Dokument 230.6 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0